Sprechstudio – Medien Rhetorik Kommunikation

Das Sprechstudio ist Ihr professioneller Ansprechpartner, wenn es um gutes Sprechen, um den guten Auftritt, um gelungene Medienpräsenz geht:
Damit Ihre Stimme funktioniert, damit Sie sich in Diskussionen durchsetzen, damit Sie medienwirksam auftreten.

Sprechen – müssen Sie das denn lernen?

Nein, müssen Sie nicht.
Es sei denn, Sie sind in einem Sprechberuf unterwegs:
Journalist*in, Anwältin oder Anwalt, Lehrer*in, Moderator*in …

Dann ist es sicher sinnvoll, die Stimme, das Sprechen, den Auftritt einmal zu überprüfen. Und gegebenenfalls das stimmliche, rhetorische und sprecherische Handwerkszeug zu lernen, aufzufrischen oder zu polieren.

Denn: Reden ist immerhin Silber!

Inge Hermann

Inge Hermann

Medien

Kann man moderieren lernen? Im Prinzip ja. Die Frage ist nur, wie gut und ob man sollte. Man muss es ausprobieren. Dabei gilt es, zwei Dinge auseinanderzuhalten: die Persönlichkeit einerseits und das Handwerk andererseits. Den einen Teil hat man oder eben auch nicht. Den anderen Teil kann man lernen. *

moderieren – reportieren – talken

Sie sind journalistisch unterwegs, sprechen vor Mikro und Kamera?

Dann möchten Sie:

  • als Typ mit eigenem Moderationsstil rüberkommen
  • strukturiert und erzählerisch talken
  • frei und anschaulich reportieren
  • Interviews gezielt führen
  • stilsicher und charmant vor der Kamera wirken

Professionell sprechen ist kein Hexenwerk, sondern Handwerk – also erlernbar.

Rhetorik – Rede

In der 80er-Jahre-Schnulze des nicht zu Unrecht vergessenen Schlagersängers F.R. David heißt es prosaisch: „Words don’t come easy …“. Doch tatsächlich ist es Sinn und Zweck der Rede, „easy“ rüberzukommen. *

reden – vortragen – präsentieren

Sie halten Fachvorträge, Reden, präsentieren mit Charts?

Dann möchten Sie:

  • Ihre Rede klar gliedern
  • den roten Faden beibehalten
  • anschaulich und verständlich sprechen
  • sicher vor Publikum wirken

Reden ist kein Hexenwerk, sondern Handwerk – also erlernbar.

Rhetorik – Gespräch

Die Wissenschaft hat schon erstaunlich viele Fragen klären können: Warum es nicht möglich ist, einen dieser praktischen Kaffeesahne-Portionsbecher aufzureißen, ohne sich dabei die Hose zu bekleckern. Aber über eins schweigt die Wissenschaft beharrlich: Warum kommt Kollege M. in Gesprächen mit seinen Argumenten immer durch. Und das, obwohl Kollege M. aus Ostwestfalen stammt. *

argumentieren – verhandeln – beraten

Sie diskutieren in Gremien, verhandeln mit Kunden, beraten Menschen?

Dann möchten Sie:

  • strukturiert und transparent argumentieren
  • Ihre Ziele klar formulieren
  • sich argumentativ durchsetzen
  • verständlich und präsent sprechen
  • zugewandt und respektvoll auftreten

Gespräche führen ist kein Hexenwerk, sondern Handwerk – also erlernbar.

Kommunikation

Den Kopfmenschen wird die Erkenntnis schmerzen: Wir erfassen Gehörtes eher emotional als rational. Gefällt uns eine Stimme, eine besondere Art zu sprechen, nimmt uns das weit stärker für eine andere Person ein als der Inhalt. Oder anders gesagt: Wie jemand rüberkommt, liegt an der Stimme und am Sprechausdruck. *

sprechen – artikulieren – wirken

Sie sprechen viel – beruflich oder privat?

Dann möchten Sie:

  • Ihre Stimme klangvoll einsetzen
  • deutlich artikulieren
  • verständlich und ausdrucksvoll sprechen
  • Ihre Körpersprache effektiv nutzen

Sprechen lernen ist kein Hexenwerk, sondern Handwerk – also erlernbar.

Über mich

„Von Inge habe ich gelernt, dass Höchstwerte keine Hökstwerte sind und dass man Stätten von Stäääädten unterscheiden kann. Von ihr weiß ich auch, wie ich durch lautes Gähnen im Studio meine natürliche Stimmlage finde. Und dass ich lange vor der Sendung keine Schokolade mehr essen darf!“

(Gabi Bauer: Das Moderationshandbuch)

Inge Hermann …

… coacht und berät

  • Journalist*innen der öffentlich-rechtlichen Medien
  • Führungskräfte bei Firmen der freien Wirtschaft
  • Expert*innen verschiedener Fachbereiche für den Medienauftritt

… ist

  • Spezialistin für Medienkommunikation in Hörfunk und Fernsehen
  • Expertin für Rede- und Gesprächsrhetorik
  • Profi für Stimme und Sprechen

Studien

Germanistik, Musikwissenschaft, Ethnologie
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Georg-August-Universität Göttingen
Sprechwissenschaft und Sprecherziehung (DGSS)
Georg-August-Universität Göttingen

Buch und Text

Inge Hermann, Gabi Bauer, Reinhard Krol:
Das Moderationshandbuch. Souverän vor Mikro und Kamera, UTB 2002

Inge Hermann, Reinhard Krol:
Radiosprechen als Kulturvermittlung, Vistas 2002

Reinhard Krol
www.reinhard-krol.de

Referenzen

* aus: Das Moderationshandbuch